Willkommen auf der Website der Gemeinde Rekingen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rekingen

Verschiebung Gebührenanpassungen Wasser-/Abwasserversorgung

Der Gemeinderat Rekingen wollte an der Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2019 unter anderem über folgende Anträge abstimmen lassen:
• Erhöhung Verbrauchsgebühr Wasserversorgung
• Reduktion Verbrauchsgebühr Abwasserversorgung


Mit Schreiben vom 4. April 2019 hat die Abteilung Finanzen die Unterlagen betreffend Tarifanpassung der Wasser- und Abwasserversorgung zur Überprüfung an den Preisüberwacher eingereicht. Die Antwort des Preisüberwachers ging am 10. Mai 2019 ein. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die Gemeindeversammlungsbroschüre bereits im Druck und auf dem Weg zu den Stimmberechtigten.

Empfehlung Preisüberwacher Wasserversorgung:
• Die zusätzlichen Gebühreneinnahmen über die Erhöhung der Grundgebühr anstatt über die Erhöhung der Mengengebühr zu generieren.
• Die Gebührenerhöhung zu staffeln.
• Konkret empfiehlt der Preisüberwacher in einer ersten Etappe den Preis pro m3-Zählergrösse (Q3) von Fr. 12.50 auf 27.50 zu erhöhen und den Mengenpreis bei
Fr. 2.00 pro m3 zu belassen.

Empfehlung Preisüberwacher Abwasserversorgung:
Mittelfristig auch für grössere private Flächen (ab ca. 500 m2), deren Wasser in die Kanalisation eingeleitet wird, eine Regenwassergebühr einzuführen. Für kleinere Flächen kann eine Pauschale pro Gebäude erhoben werden, allenfalls abgestuft pro 100 m2 versiegelte  Fläche. Im Gegenzug sollte die Verbrauchsgebühr weiter gesenkt werden.

Der Gemeinderat Rekingen wird sich den Empfehlungen des Preisüberwachers fügen. Da nur über ordnungsgemäss angekündigte Verhandlungsgegenstände materiell Beschluss gefasst werden kann, musste der Gemeinderat die beiden Traktanden auf die Gemeindeversammlung
vom 28. November 2019 verschieben.



Datum der Neuigkeit 28. Juni 2019
  • Druck Version
  • PDF